TC Waiblingen
TC Waiblingen

Förderverein - eine Initiative zur Unterstützung der aktiven Mannschaften


Die 1. Herrenmannschaft ist wieder in die Oberliga aufgestiegen und die 1. Knabenmannschaft hat im Endspiel um die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft den TEC Waldau besiegt.
Diese Erfolge geben Anlass zur Hoffnung, dass der tcw im Bereich der aktiven Mannschaftsspieler wieder zu alter Stärke zurückfinden.

Die mittelfristige Planung ist zunächst der Klassenerhalt in der Oberliga bei den Damen und den Herren, sowie das Erreichen der Oberliga bei den Juniorinnen und Junioren mit dem eigenen Nachwuchs.
Um dies zu erreichen, ist geplant - jeweils im Frühjahr - ein Trainingscamp für die Leistungsspielerinnen und -spieler durchzuführen; gepaart mit einem verbesserten Konditionstraining.

Zur Förderung und Finanzierung des Leistungssports im tcw wurde schon vor einigen Jahren der „Verein zur Förderung des Tennis-Leistungssports in Waiblingen e.V.“ gegründet.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie jetzt die Gelegenheit nutzen und durch Ihre Mitgliedschaft in diesem Förderverein (Jahresbeitrag € 100,00) Ihre Verbundenheit mit dem Leistungssport zu bekräftigen und zu unterstützen. Nur so kann es gelingen, dem erkennbaren Aufschwung entsprechende Nachhaltigkeit zu verleihen. Unsere jungen, ambitionierten Athletinnen und Athleten werden Ihnen sehr dankbar sein.

Peter Hagedorn
-Sportwart-

 

-> Aufnahmeantrag Förderverein als PDF


Saisonabschluss 2016


Viele Erfolge, engagierte Eltern und Trainer bei bestem Sommerwetter

Das Saison-Abschlussfest des Tennis-Clubs Waiblingen bot noch einmal beste Bedingungen auf der gut besuchten Terrasse am Ende der Sommerferien für Mitglieder und Freunde, einen lauen Abend zu genießen.

„Wir sind einer der ersten Vereine, die im Frühjahr ihre Anlage offen haben und leider neigt sich die Saison jetzt dem Ende entgegen“, so begrüßte die TCW-Vorsitzende Elke Trein die Gäste auf der TCW-Terrasse. Und verwies auf die vielen Erfolge in der gerade zu Ende gehenden Saison für die Mannschaften und Tennisspieler im Verein, die den sonnigen Abend auch mit Cocktails gemixt von „karibischen Schönheiten“ ausklingen ließen. Für die TCW-Kinder gab es nicht nur eine Wurst und Getränke auf Kosten des Clubs, sondern auch eine Farbschleuder, mit der bunte Bilder „geschleudert“ werden konnten.

TCW-Jugendwartin Sabine Reuss hatte dann eine ganze Reihe von Mannschaften zu ehren. 24 Jugendmannschaften und 24 Teams bei den Erwachsenen und Senioren  stellt der TCW in der Verbandsrunde. Sehr erfolgreich war zum Beispiel das Midcourt-Team, das siebenmal hintereinander im Bezirksfinale stand und dieses Jahr endlich den Titel holte. Damit geht es nun zur württembergischen Endrunde Ende September nach Albstadt-Ebingen. Von den vier-Kids-Cup-Teams wurde drei Gruppenerster, aufgestiegen sind die Mädchen 1, die Junioren 3 und 4 und die Knaben wurden Bezirksmeister. Darüber hinaus stellte der TCW eine große Reihe von Bezirksmeistern in den Einzelkonkurrenzen. 

Cheftrainer Thomas Werkmann bedankte sich bei den Eltern und Betreuern und gratulierte den Aufstiegsmannschaften Herren 1, Damen 40/1 und 40/2, Damen 60, Herren 40 sowie Herren 60 und wünschte viel Glück in der kommenden Saison. Weniger Glück benötigten die Besucher bei der Tombola, denn alle 200 Lose waren auch mit einem Gewinn versehen, die Sponsoren dem TCW gestiftet hatten.


Saisoneröffnung 2016


Schauer, große Pfützen auf den Freiplätzen und Temperaturen um 10 °C veranlassten uns, die Eröffnung im Clubhaus und die meisten der geplanten Eröffnungs-Events nach drinnen zu verlegen.

Rund 30 Personen  lauschten den Eröffnungsworten der ersten Vorsitzenden, Elke Trein, die im Anschluss das Wort an Thomas Werkmann gab. Seine Hinweise zum Wilson-Schlägertest-Angebot, auf das U8 und das U9-U16 Angebot sowie das Eltern-Kind-Training machten alle Anwesenden neugierig.
Das Trainer-Team zog das angekündigte Test-, Spiel- und Trainingsprogramm in der Halle durch. Alle Anwesenden - Kinder, Jugendliche und Erwachsene - nahmen es dankend an und waren mit Eifer bei der Sache.

Das geplante Bändeles-Turnier musste wetterbedingt leider abgesagt werden; mit dem Versprechen, es an einem sonnigen Sonntag später im Jahr nachzuholen.

Das Kuchenbuffet bot leckeres Selbstgebackenes in reichlicher Auswahl.

Am späten Nachmittag nutzten einige Mitglieder die größere Schauerpause dann doch noch zum ersten Bespielen der Sandplätze.

In der Hoffnung, dass wir zwar eine verregnete Eröffnung, dafür aber eine regenarme Saison haben werden, wünschen wir einen guten Start in die diesjährige Spielzeit.


tcw macht bei der 44. Remsputzete mit


Auch im Jahr 2016 war der tcw wieder - neben anderen Waiblinger Vereinen, Organisationen und privaten Mitstreitern - bei der Remsputzete vertreten. Die tcw-Mitglieder waren bereits zum 5. mal dabei, um die Landschaft rund um die Rems von achtlos entsorgtem Unrat zu befreien.
Um 9:00 wurden alle Teilnehmer vom Oberbürgermeister der Stadt Waiblingen, Herrn Hesky sowie vom Leiter des Umweltamts, Herrn Läpple begrüßt. Die anwesenden Mitglieder dies tcw wurden für den Abschnitt Schorndorfer Straße bis zum Freibad eingeteilt.
Es wäre erfreulich, wenn im nächsten Jahr noch viele weitere tcw-Mitglieder teilnehmen würden. Eine Anmeldeliste wird rechtzeitig an der Geschäftsstelle ausgehängt.

Umweltbewusste, engagierte tcw-Mitglieder

Notfallbasis- und AED-Training beim tcw


Am Samstag, den 27. Februar 2016 fand im tcw ein Notfallbasis- und AED-Training (Automatisierter Externer Defibrillation) statt. Pünktlich um 11:00 Uhr begann für 13 Teilnehmer eine informative, kurzweilige Trainingseinheit.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung ging es auch gleich daran mit praktischen Übungen lebensrettende Sofortmaßnahmen an Simulationspuppen zu üben. Auch der Umgang mit dem tcw-eigenen Defibrillator wurde erklärt. Es wurde sowohl über die Funktion als auch die praktische Anwendung eines solchen Gerätes gesprochen und anhand von Beispielen erläutert. Dabei wurde über alle Fragen und Unklarheiten der Anwesenden gesprochen. 

Das Resume aus diesem Kurs ist, dass die Teilnehmer ihre Ängste, bei lebensrettenden Maßnehmen etwas falsch zu machen, abgebaut haben und durch das Erlernte eine gewisse Sicherheit erwerben konnten.
Die Teilnehmer waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und alle waren sich einig: Lebensrettende Maßnahmen können gar nicht oft genug geübt werden!


Saisonabschluss 2015


TCW feiert gut besuchtes Saisonabschlussfest mit Siegerehrung

Über hundert Mitglieder des Tennis-Clubs Waiblingen kamen zum Sommerfest auf die Terrasse des Clubhauses am Alten Neustädter Weg. Und sie genossen die neuen Stühle und Tische, die vom TCW und durch Spenden von Mitgliedern angeschafft wurden, eine Bar mit kühlen Drinks und ein vielfältiges Angebot an diesem Abend.
„Heute ist das Wetter auf unserer Seite“, freute sich die TCW-Vorsitzende Elke Trein, nachdem im vergangenen Jahr das Fest ins Wasser gefallen war. Und sie erinnerte auch daran, dass in den Verbandsspielmonaten die „Hitze oftmals der größte Gegner“ gewesen sei. Dennoch war es eine sehr erfolgreiche Saison für den größten Waiblinger Tennisclub gewesen, denn die Damenmannschaft stieg in die Württembergliga auf, die Senioren 40 in die Oberligastaffel, dazu kamen erfolgreiche Jugendmannschaften wie die Junioren 2 und besonders die Knabenmannschaft, die im September noch um den württembergischen Mannschaftstitel spielt, oder die Midcourt- Mannschaft, die Vize-Bezirksmeister geworden ist. Zu Meisterehren im Bezirk kamen Kim Staiger, Joshua Fritz, Fridolin Goetz, Paul Abele und Igor Martic, die ebenfalls bei der sommerlichen Party geehrt wurden.  Das Fazit der Vorsitzenden: „Wir wollen unseren Verein leben lassen!“

Dazu hatten die Verantwortlichen und Jugendleiterin Sabine Reuss und Veranstaltungswartin Krisztina Wohlland ein buntes Programm aufgeboten. Für die Kinder hielt Sigrid Wössner ein Malangebot bereit, bei dem die Bilder der TCW-Mannschaften mit Temperafarben mit Eindrücken von der Anlage des TCW erweitert werden sollten oder ein Luftballonwettbewerb, bei denen der weiteste Flug mit einer neuen Tennistasche belohnt wird.
Cheftrainer Thomas Werkmann bedankte sich für den Einsatz bei den Mannschaften und seinen Trainerkollegen und stellte mit seiner Assistentin Isabell Prenter das Programm „Elektro-Muskel-Entspannung“ vor.

Der TCW-Wirt Marco Sherif bewirtete die Besucher mit Leckereien vom Grill und hatte als Überraschung die Euro-Latin-Band verpflichtet, zu deren Musik die TCW-Mitglieder bis spät in die Nacht schwoften.

So strahlen erfolgreiche TCW-Spieler beim Sommerfest

Saisoneröffnung 2015


Saisoneröffung 2015 beim tcw 

Schön am frühen Morgen zeigte sich, dass dieser Tag etwas ganz besonderes  werden sollte.
Bei herrlichstem Wetter hieß Elke Trein gegen 11°° Uhr alle anwesende tcw-Mitglieder herzlich willkommen. Die Anlage ist nun bestens vorbereitet und für alle Mitglieder geöffnet. Die Terrasse wurde rechtzeitig fertiggestellt. Die jedoch in die Jahre gekommene Anlage bedarf immer mehr und mehr sanierungsbedingte Zuwendung. Ein Vorhaben, welcher jede finanzielle Unterstützung benötigt.
Alle tcw-Mitglieder haben auch dieses Jahr die Möglichkeit sich beim internationalen Turnier als Sponsoren zu bewerben. Für die Zeit des Turniers wird  dann ein ausgewähler Platz den Namen des Sponsors tragen können.
Sprechen Sie uns an!
Thomas Werkmann begrüßte alle Anwesenden und erklärte den geplanten Tagesablauf, der direkt nach der Ansprache mit dem Cardio-Training startete. Bella betreute hier 8 begeisterte Frauen und einen mutigen Mann mit Musik und einem schweißtreibenden Programm 60 Minuten lang. Die Begeisterung der Teilnehmenden sprang auch auf die Zuschauer über. Zum Ende waren alle angetan und hofften, dass dies nicht die letzte Cardio-Tennis-Veranstaltung war.
Zeitgleich wurde auch das Angebot „Tennis mit Freunden“ freudig genutzt und durch Annette Lobeck betreut.
Der nun einsetzende Starkregen unterbrach nur zeitweise das geplante Programm. Lediglich das Bastelangebot wurde nun in den Hallenvorraum verlegt.  Die Pause wurde mit Kaffee und leckerem Kuchen überbrückt. Allen Kuchenbäckern/innen ein herzliches Dankeschön. Der Erlös kommt der Jugendkasse zugute. Wie geplant konnte mit dem Tennis-Sportabzeichen für die Kinder sowie dem Bändelesturnier um 14.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein gestartet werden.
9 Mädchen und Jungen stellten sich den Aufgaben des Tennis-Sportabzeichens in bronze, silber oder gold. Alle brachten die nötige Konzentration und Ehrgeiz mit, sich 2 Stunden lang verschiedensten Herausforderungen zu stellen. Jedes Kind konnte seine angestrebte Auszeichnung (tcw-Button und eine Urkunde) mit nach Hause nehmen. Rüdiger Benz und Thomas Werkmann haben das hervorragend durchgeführt und betreut.
3 Begegnungen à 30 Minuten mit wechselnden Partnern, als auch Gegnern waren die Randbedingungen. Verschiedene Spielstärken, Charaktere und Zusammenstellungen prägten jede Einheit. Zufrieden waren aber alle 24 Teilnehmer. Von den 11 Damen gewann Sabine Reus mit der höchsten Spielanzahl alle drei Begegnungen. Gerhard Belz konnte sich bei den Männern an die Spitze kämpfen. Unter diesen 13 Männern befanden sich auch 3 Jugendlich, vielen Dank dafür.  Die Turnierleitung überreichte je eine Flasche Sekt an die Erstplatzierten.
Für alle Sandler  wurde auch der Spielplatz in die Saisoneröffnung mit einbezogen. Neues Sandkastezubehör nebst Aufbewahrungskiste wird nun zur Verfügung stehen. (Danke, wenn es  nach Gebrauch aufgeräumt in der Kiste unter der Bank wieder zu finden ist.)
Mehrere Zuschauer, Familienangehörige und grillbegeisterte Mitglieder genossen neben den Turnierteilnehmern die tolle Atmosphäre auf unserer Terrasse bei frisch zubereitetem Fleisch mit Salatbeilage. Marco entflammte nicht nur den Grill sondern alle Geschmacksnerven. Über 40 Mitglieder feierten bis in den Abend hinein bei angenehmen Temperaturen. Erst gegen 20°° verließen die letzten Gäste die Veranstaltung.

Eine Veranstaltung die alle sehr zufrieden stellte, eine welche jedes Jahr ein bisschen besser wird – noch besser
Annette Lobeck


Saisoneröffnung 2015 Begrüssung



Saisoneröffnung 2015 Sport und Spiel



Saisoneröffnung 2015 Personen



Saisoneröffnung 2015 Jugend



Saisoneröffnung 2015 Geselligkeit




Footer
Home Email Sitemap Impressum